WLAN-Zugang

Aus IND-Wiki
Version vom 13. Oktober 2011, 16:03 Uhr von Radeke (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

An den Standorten der FH JOANNEUM ist der Zugang zum Intra- und Internet über ein geschütztes Wireless LAN möglich. Die Home-Adresse des Intranets lautet http://intranet.fh-joanneum.at und erfordert eine Anmeldung mit dem Windows-Benutzernamen und Passwort.

Einrichtung

Allgemein

Mit diesen Daten sollte es möglich sein, sich betriebssystemsunabhängig (z.B. auch mit mobilen Geräten) in das WLAN einzuloggen.

  • SSID: wpa4fh
  • Verschlüsselung: WPA-TKIP (Enterprise)
  • Authentifizierung: PEAP/EAP-MSCHAP v2
  • Zertifikat: Thawte Premium Server CA
  • Username: (Dein Windows-Username)
  • Passwort: (Dein Windows-Passwort)

Windows XP/Vista

Anleitung für die Einrichtung des WLANs unter Windows (PDF)

Mac OS X

Anleitung für die Einrichtung des WLANs unter Mac OS X (PDF)

Falls die Authentifizierung mittels PEAP-MSCHAP V2 fehlschlägt, d.h. wenn man nur eine selbst zugewiesene IP-Adresse erhält, muss zusätzlich zum PEAP-Protokoll noch LEAP aktiviert werden.

Die Option befindet sich in den Airport-Einstellungen, Erweiterte Optionen, 802.1X, Authentifizierungsprotokolle. In dieser Option muss ausschließlich PEAP und LEAP aktiv sein, alle anderen Protokolle werden von den Servern der FH JOANNEUM nicht unterstützt.

Linux

Aktuelle Linux-Distributionen, z.B. Ubuntu, enthalten nicht automatisch das Zertifikat von Thawte Premium Server CA, deshalb muss es extra heruntergeladen werden.

Aufgrund der großen Vielfalt der Linux-Distributionen ist es schwer möglich, alle Varianten und User-Interfaces abzudecken, allerdings sollten die unter Allgemein angegebenen Daten ausreichen, um eine Verbindung herzustellen.